Aston Martin DBV4

aston2

Falls James Bond noch Platz in der Garage hat, kann er sich vielleicht bald nebst dem vierrädrigen Dienstfahrzeug noch ein Motorrad von Aston Martin zulegen. Flammenwerfer und Tarnfunktion? Wohl eher nur gegen Aufpreis….

Der italienische Designer Oberdan Bezzi zeigt uns seine Vorstellung eines Motorrades von Aston Martin. Diese wunderschöne Maschine könnte DBV4 heissen, einen V4 mit 1200ccm besitzen, und unheimlich viel Geld kosten. Damit wir wieder einen Grund mehr haben, unser Leben lang auf ein Motorrad zu sparen….

aston2

Quelle: http://motosketches.blogspot.com

4 Antworten

  1. Olaf Perau sagt:

    ??????????? Schuster, bleib bei deinen Leisten! Das wäre der Philosophie des Hauses Aston Martin abträglich.
    Nette Idee, aber es passt einfach nicht.

  2. Alexander Hasenstab sagt:

    sieht ganz gut aus aba wird bestimmt viel kosten falls se gebaut wird

  3. John Turturro sagt:

    GREAT ! ! !
    The Queen is saved ! ! !

  4. Markus sagt:

    Edel! Gefällt mir sehr gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.