aprilia-rsv4-r-base-6

von in Aprilia, Sportler / Racing mit 1529 Views

Aprilia RSV4 Basisversion

Basisversion? Es ist hinlänglich bekannt, dass Aprilia den Sportmodellen fast immer eine noch besser ausgestattete Version zur Seite stellt. Verfeinert sind diese vor allem mit Öhlins Fahrwerken und leichteren Felgen. Wer das nicht braucht kann zur Basisversion greifen, oder eben „Standard“. Wobei Standard immer so nach Mittelmaß klingt. Die neue Aprilia RSV4 sieht bei weiten nicht nach Mittelmaß aus. Die folgenden Bilder zeigen nun also das Modell ohne Öhlins & Co., dafür mit Showa Federelementen und der Gewissheit so einige Euro beim Kauf der V4-Rakete zu sparen.

Noch ein paar bunte Aufkleber auf die Aprilia RSV4 und das Teil sieht aus, als würde es gerade in der Box von einem MotoGP Rennen abkühlen. In Schwarz dagegen wirkt Sie schon fast nobel mit einem Hang zum Understatement. Vollkommener Quatsch natürlich. Die RSV4 will über die Pisten brennen! Mal schauen wann Aprilia weitere Daten veröffentlicht zwischen Basis- und Öhlinsversion.