aprilia-rsv4r-2010-9

von in Aprilia, Sportler / Racing mit 3757 Views

Aprilia News 2010: RSV4R mit 180 PS wie die Factory

Wir präsentieren: die ersten offiziellen Bilder der neuen Aprilia RSV4R. Also das Basismodell des RSV4 Renners aus Noale. Aber die Aprilia RSV4R ist keine Sparpackung, immerhin trägt Sie exakt denselben Motor zwischen dem Alurahmen wie die RSV4 Factory Version. Bedeutet in Zahlen: der 65° V4 Motor leistet nach wie vor 180 PS! Vorgestellt wir die RSV4R dieses Wochenende bei dem World Superbike Championship 2009 in Imola.

Irgendwo muß die Preisdifferenz nun doch herkommen und so verzichtet die Aprilia RSV4R auf das Sammelsurium an Carbon der Factory, ebenso wie auf Magnesium Deckelchen sowie dem Öhlins Fahrwerk. An der Front kommt eine 43 mm Showa USD-Gabel zum Einsatz, am Heck ein Sachs Federbein. Auch wenn nichts gülden blinkt dürften die Reserven, sowie Einstellungsmöglichkeiten, für den Straßenfahrer allemal ausreichend sein. Den wird es auch nicht wirklich stören, dass die Möglichkeiten weitere Änderungen am Fahrwerk vorzunehmen nicht vorhanden sind. Schwingendrehpunkt, Lenkkopfwinkel und Position des Motors lassen sich nicht verändern.

Weiterhin mit dabei sind die 3 abrufbaren Motorprogramme „Race“, „Sport“ und „Road“.

  1. Race = volle Leistung
  2. Sport = volle Leistung mit einer Reduktion des Drehmoments in den ersten 3 Gängen
  3. Road = Reduzierung der Leistung auf 140 PS sowie des Drehmoments in allen Gängen

Preise sind noch keine bekannt. Ein ganzes Stück unter der RSV4 Factory sowie der BMW S1000RR werden diese aber liegen.

Bilder: (c) Aprilia
Quelle: