American-Chopper-Ende

von in Cruiser / Chopper / Bobber mit 5839 Views

American Chopper: Ende der OCC TV-Show

Es sieht nicht gut aus für alle Fans von OCC. Nach Informationen des The Learning Channel (TLC) soll demnach diese Woche am Donnerstag das Finale der Orange County Choppers ausgestrahlt werden (im amerikanischen TV). Und so wie es aussieht, war es das dann. Keine neue Staffel, Schluss, Aus, Ende. Das „warum“ dürfte keinen mehr großartig schocken: der Streit zwischen Paul Sr. und seinen beiden Söhnen Paul Jr. und Mikey war zuletzt nur noch eine unschöne Schlammschlacht um Geld und Einfluss.

Bei dem Streit zwischen Paul Senior und Junior ging es vor allem um die Rechte der Marke OCC. Wer ist der Chef von OCC, wem gehört eigentlich OCC. Streitwert: 1,5 Millionen US-Dollar. Mikey, Stimmungsmacher und sympathisches Aushängeschild von den Orange County Choppers bekämpft derweil seine Alkoholprobleme. Kein schönes Bild, wie aus dem amerikanischen Traum einer kleinen Garagenwerkstatt ein großes Unternehmen wurde, weltweit bekannt und nun doch von der harten Realität eingeholt. Geld und Macht haben wohl zu jeder Zeit nicht nur gutes bewirkt. Eine schöne Zeit des reality tv geht mit OCC zu Ende. Dieses Medium der Unterhaltung wurde die Chopper Schmiede maßgeblich geprägt. Alles Gute OCC, man kann der Familie nur wünschen, dass die Gemüter wieder abkühlen.

American Chopper: Ende der OCC TV-Show

Quelle: TMZ
Bild: OCC