Unfall

Bild079

> Update! <

Hallo allerseits!

Sorry dass es momentan so still ist. Ich hatte am 13.06. einen Motorradunfall bei dem ich mir einen komplizierten Bruch des rechten Handgelenkes zugezogen habe. Notfallaufnahme > ab unters Messer. Nun trage ich schickes Metall mit 4 Schrauben auf dem Arm. Am Dienstag dem 23.07. folgt OP Nummer 2. Bei dieser werden 2 Metallplatten in den Arm eingesetzt.

Wenn alles gut klappt bin ich Ende der Woche dann wieder halbwegs verfügbar. Mit einem riesen Gipsarm…

Saison 2009 wurde damit vorzeitig beendet, nach 11 Jahren unfallfrei.

Wir lesen uns!

Grüße Markus

So siehts also gerade aus:

Bild079

Und ohne Verband, nachdem das Blut alles weggewischt wurde (also schön gemacht ;-) ):

Bild080

Die Hose nach dem Rutsch über die Leitplanke, möchte nicht wissen, wie das vielleicht bei 100 km/h auf dem Asphalt ausgesehen hätte:

DSC00420

Aktuell die Röntgenbilder vom 26.06., das Handgelenk wurde mit Draht fixiert, der Fixateur entfernt und der Arm mit einer Plasteschiene (in Orange 8-) ) verpackt:

Hand-1

Hand-2

Update 26.07.2009

Um erstmal zu erklären wie es passiert ist: ein kurzer Blick nach links zu schicken Graffitis hat genüg um mit ca. Tempo 70 den Bordstein rechts zu treffen (gerade in dem Moment macht die Straße einen minimalen Bogen). Ich fahre dagegen, kippe nach rechts gegen die Leitplanke und nehme dort mit der Hand die Verstrebungen mit. Der Hand hat es nicht so gefallen. Nun ok, peinlich, peinlich. Sowas passiert wohl wenn man träumt.

Also aktueller Stand: die Plasteschiene ist nach einem Monat ab, mein Arm spindeldürr geworden. Der Daumen lässt sich fast gar nicht bewegen, das Handgelenk nur knapp 20 Grad hoch und runter. Die 4 Drähte sind noch drin. Irgendwann sollen die mal raus, wann…ich weiß es nicht. Nun geht also die Physiotherapie los. Bis jetzt habe ich von 2 Chirurgen ihre Meinung eingeholt. Beide meinten es wird eine Beeinträchtigung im Handgelenk zurückbleiben da der Bruch im Verhältnis kompliziert war. Im Alter verstärkt Arthrosegefahr bis zur totalen Steifheit usw., blabla. Alles weitere lässt sich aktuell erst nach rund einem dreiviertel Jahr sehen. Tja, was soll man sagen, Scheisse…nächstes Jahr fahr ich Motorrad! Bis dahin soll das gefälligst wieder ok sein, zumindest halbwegs.

15 Antworten

  1. Markus sagt:

    Na mal gucken ob an der Wiedergeburt was dran ist, ich berichte dann in rund 100 Jahren drüber :grins:

  2. Swami sagt:

    JoaaJoaa das kenn ich…

    bei mir warens 2008 beide Unterschenkel, gottseidank ohne Fixateur dafür mit Marknägeln. 6 Wochen Rollstuhl, danach Krücken und Rehab wer weiss wie lange.. Mittlerweile aber keine Probleme mehr und 2010 kauf ich mir n neues Bike so gott will (und versicherung endlich zahlt).

    Sowas passiert schon mal, Kopf hoch.

    PS: Wenn du irgendwann stirbst gibts danach nen neuen Körper mit ner neuen Hand, also alles halb so wild ;)

  3. Markus sagt:

    Danke euch :-) Hör mir auf wegen abgerissen, das hat die Chirurgin auch gesagt. Also toi toi toi, das die Hand zumindest noch dran ist. Brrrr.

  4. vandango sagt:

    Oh man. Da wünsche ich doch auch gute Besserung. Fies so ein Sturz, aber zum Glück nicht mehr passiert.
    Vor 2 Jahren fuhr ich mal an nem Unfall vorbei, bei dem es einen Motorradfahrer den kompletten Fuss abgerissen hatte …

  5. SuBanKi sagt:

    Auch von mir gute Besserung, ich drücke Dir beide Daumen das es klappt für die nächste Saison.

  6. Wolfi (ER-6n-Forum) sagt:

    Hallo Markus,

    auch ich wünsche dir alles, alles Gute! Möge deine Hand bestens heilen.

    Ich drücke dir auf jeden Fall ganz fest die Daumen.

    MfG, Wolfi

  7. Böse! Zum Glück ist es nur der Arm und nicht mehr. Wünsche Dir gute Besserung!

  8. Alexander sagt:

    Leck mich fett. Das sieht ja richtig heftig aus! 8-O Sieht ein bisschen aus als hätte man dir eine Laserkanone auf dem Arm gebaut. :-)

    Gute Besserung jedenfalls! Das wird schon wieder. :-)

  9. Markus sagt:

    Dank euch :-)
    Sobald es wieder besser geht gibts natürlich auch wieder regelmäßig neue Artikel!

    Macht schön langsam beim Motorradfahren und gewöhnt euch blödes Glotzen ab ;-)

    gruß Markus

  10. GSXsonstnix sagt:

    Hallo Markus,

    auch von mir eine baldige Genesung.

    Ich kann mitfühlen…vor einem knappen Jahr habe ich mir eine vergleichbare Verletzung zugezogen und Möpped vollgecrasht.

    Gruß GSXsonstnix

  11. AEkschen sagt:

    Ich wünsche gute Besserung! cya AE

  12. André sagt:

    Autsch – auch von mir gute Besserung und künftig einen hellwachen Schutzengel!

    Ich habe zum Glück bei den letzten Stürzen nichts Ernstes abbekommen, wünsche Dir eine schnelle und vor allem vollständige Genesung!

    Gruss…

  13. Stefan S. sagt:

    Verdammt, dass klingt übel! :( Auf jeden Fall gute Besserung und schnelle Heilung.

  14. Tobi sagt:

    Dann gute Besserung, ne erfolgreiche Operation und schnelle Heilung.
    Super und ich darf jetz im regen losfahren nachdem ich sowas gelesen hab das gibt ein gute Gefühl mit auf den Weg.

  15. Rudi sagt:

    Scheiße! Das liest man wirklich nicht gerne. Ich wünsch dir das du schnell wieder fit bist, sich die blöden Schmerzen in Grenzen halten und jede menge hübsche Schwestern.