Triumph-Tridays-Triweek-1

von in Events / Messen, Triumph mit 866 Views

Triumph Tridays Triweek Festival

Zum kleinen Jubiläum der Triumph Tridays – das Motorradfestival feiert bereits die fünfte Auflage – haben sich Tridays-Mastermind Uli Brée und sein Team entschlossen, die TRIWEEK ins Leben zu rufen. Vom 20.6. bis 27.6.2010 wird es inmitten der traumhaften Bergkulisse des Salzburger Landes bereits täglich geführte Touren von heimischen Guides geben. Und nach einer lässigen Tagestour zum Großglockner oder in die Dolomiten mit reichlich Gelegenheit zu Benzingesprächen und Kurvengenuss in der atemberaubend schönen hochalpinen Landschaft erwartet die Triumph-Fans ein attraktives Abendprogramm im typisch relaxten Stil der Tridays: Entspanntes Clubbing bei extracooler Live-Musik in einem der dafür hergerichteten Neukirchner Pubs.

Am Donnerstag, den 24. Juni, findet die Tridays Warm-Up Party statt – bevor das britische Weekend überhaupt offiziell begonnen hat. Diesmal wird der Abend exklusiv von der Firma LSL gestaltet. Unter dem Motto „Clubman-Night“ zeigen die Krefelder Veredler um Jochen Schmitz-Linkweiler die schönsten Café Racer aus der LSL Ideenschmiede – selbstverständlich inklusive der limitierten Tridays-Edition des Triumph Klassikers Bonneville.

Aber nicht nur das: Die TRIWEEK-Besucher können auch an zahlreichen Workshops innerhalb der TRIWEEK-ACADEMY teilnehmen, die der Kreativität und dem Motorradfahren gleichermaßen zu Gute kommen. Neben Foto- und aktiven Adventure-Workshops wird kein Geringerer als Stuntweltmeister Kevin Carmichael himself lernwillige Biker in die Kunst des
Wheelie- und Stoppiefahrens einführen. Doch das ist längst noch nicht alles, das Newchurch-Workshop-Programm wird ständig erweitert.

Auf der Homegage tridays.com finden sich auch die praktische Teilnahmemöglichkeit, mit der sich die Besucher des britischen Weekends um nichts zu kümmern brauchen – auf Knopfdruck lassen sich die Triweek-Pauschal-Arrangements buchen, die sieben Übernachtungen vom 20. bis 27. Juni 2010 in verschiedenen Unterkunfts-Kategorien sowie ein Rundumsorglos-Paket umfassen:

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen inklusive der T-Night am Samstag, das Tridays-T-Shirt, ein Tridays-Patch und geführte Motorradtouren in die Umgebung oder ein entsprechendes
Begleitprogramm für Nicht-Motorradfahrer. Alle Details zu den Triumph Tridays 2010 findet man im Internet unter www.tridays.com.

Quelle & Bilder: Triumph