Triumph Speed Triple 2011-21

von in Streetfighter, Triumph mit 3675 Views

Triumph Speed Triple 2011: Kult neu belebt

Triumph Speed Triple 2011 Zubehör & Galerie

ParkinGO European Series: mit der neuen Speed Triple

Die 2011er Speed Triple wird im kommenden Jahr ein ständiger Gast auf den Rennstrecken dieser Welt sein und ersetzt die Street Triple R als das offizielle Rennmotorrad der von Triumph unterstützten ParkinGO European Series. In dieser Meisterschaft, organisiert und durchgeführt vom Triumph-Rennpartner BE1 Racing, treffen Fahrer mit unterschiedlicher Renngeschichte auf den schönsten Rennstrecken Europas aufeinander im Rahmen der Superbike-Weltmeisterschaft. Jedes Motorrad wird von BE1 Racing identisch vorbereitet mit Rennfahrwerk, einer tiefgelegten Arrow Auspuffkomplettanlage aus dem Triumph Original-Zubehörprogramm und Pirelli-Reifen.

Die Rennserie stellt einen idealen Einstieg in den internationalen Rennsport zum Fixpreis dar. Das macht sie attraktiv für Amateur-Rennfahrer, die sich im Weltmeisterschaftszirkus tummeln möchten, aber auch für angehende Talente, die sich den Teammanagern der Topteams präsentieren möchten.

Triple-Vergnügen: Für individuellen Touch

Nur wenige Motorräder laden ihre Besitzer so zum Umbauen ein wie die Speed Triple. In diesem Bewusstsein entwickelte das Triumph-Zubehörteam parallel zur eigentlichen Motorradentwicklung eine komplette Linie hochwertiger Original-Zubehörteile zur Vorstellung der neuen Speed Triple.

Traditionelle Speed Triple-Favoriten wie die Flyscreen, Bugverkleidung und Sitzabdeckung in Fahrzeugfarbe gehören natürlich ebenso zum Angebot wie zwei leistungsfördernde Auspuffoptionen, gemeinsam mit Arrow Special Parts konstruiert. Beide Arrow-Anlagen verleihen dem Triple-Bellen einen Extrabiss. Die beiden Slip-on-Schalldämpfer ersetzen das serienmäßige hochgelegte Doppel und besitzen ein EPrüfzeichen.

triumph-speed-triple-1050-2011_14

triumph-speed-triple-2011-8

Die tiefergelegte 3-in-1 „low boy“-Komplettanlage ist ein komplettes Auspuffsystem für abgesperrte Strecken und erhöht die Leistungsfähigkeit der Speed Triple deutlich durch die Gewichtseinsparung von 70 Prozent (!), dem geringeren Gesamtschwerpunkt und bis zu 4 PS mehr Leistung.

Beide Arrow-Modelle sind aus hochwertigem Titan und Edelstahl gefertigt und sind mit Kohlefaser-Endkappen versehen. Im Kaufpreis ist eine maßgeschneiderte Software enthalten, die in die ECU aufgespielt das Optimum aus dem Motor herausholt.

Ein neuer Zubehörartikel ist das erstmals für eine Speed Triple angebotene Reifendruckkontrollsystem (TPMS). Dieses System verfügt über Sensoren in jedem Rad, die den aktuellen Reifendruck ins Cockpit-Instrument melden. Sollte der Reifendruck unter den optimalen Level fallen, wird dies dem Fahrer durch eine automatisch aufleuchtende Warnanzeige signalisiert. Alle neuen Speed Triples sind bereits zur Aufnahme des TPMSSystems vorbereitet, wie das gesamte Triumph-Originalzubehör kann es vom offiziellen Triumph-Vertragshändler montiert werden.

Weitere Neuzugänge der Speed Triple-Zubehörpalette sind speziell konstruierte Soft-Gepäcktaschen und formschöne LED-Blinker, die an alle Triumph Sportmodelle passen.

Quelle & Bilder: Triumph