mv-agusta-f3-triple

von in MV Agusta, Sportler / Racing mit 1370 Views

MV Agusta F3: 9.000 Euro sollen die Edelmarke retten

9.000 Euro die MV Agusta das Überleben sichern sollen. Nach dem Rückkauf durch Claudio Castiglioni stehen die Chancen gut, mit der Dreizylinder MV Agusta F3 neue Käufer zu gewinnen. Castiglioni geht von optimistischen 10.000 verkauften Einheiten für das Jahr 2011 aus – realistisch? Es könnte klappen! Der Name der italienischen Edelmarke aus Varese hat noch immer einen sehr guten Klang und die F3 würde zu einem Kampfpreis angeboten werden, in deren Klasse die auch sehr beliebte Triumph Daytona 675 viele Käufer gefunden hat.

Amazon Shopping Tipps
Motorrad Katalog 2018
Motorrad Grand Prix Kalender 2018
Valentino Rossi Kalender 2018
WerbungMV Agusta F3: 9.000 Euro sollen die Edelmarke rettenMV Agusta F3: 9.000 Euro sollen die Edelmarke rettenMV Agusta F3: 9.000 Euro sollen die Edelmarke retten
Parallel zu der Straßenversion der MV Agusta F3, wird es auch eine Sportversion geben. Wie genau diese ausgestattet sein wird ist noch nicht bekannt. Die Preise dürften ungefähr 1.000 – 2.000 Euro über der normalen F3 liegen.

Wie auch schon mit der Brutale der größeren F4-Modelle, wird es auch von der F3 eine nackte Version geben. Deren Preis liegt dann unter vollverkleideten Version und wird ein weiterer Magnet für neue Kunden sein.

Kurz gesagt:

MV Agusta macht nun genau das, was Ducati groß und erfolgreich hat werden lassen – mit einer Einstiegsversion (bei Ducati die Monster) Neukunden an eine Marke binden, die später bereit sind ein leistungsstärkeres Modell aus dem selben Haus zu kaufen. Auf Dauer lässt sich in der oberen Preisklasse nicht erfolgreich wirtschaften, das hat auch Claudio Castiglioni erkannt und versucht nun MV Agusta auch unter der 10.000 Euro Preisgrenze zu etablieren. Mit einem hübschen Dreizylinder wie der F3 kann dieser Plan aufgehen. Nun sollten nur noch Qualität und Zuverlässigkeit auf dem Niveau der Japaner liegen.

Einige Schnappschüsse der MV Agusta F3 (die endgültige Version dürfte der mit dem seitlichen Auspuff wohl am nächsten kommen):

Quelle & Bilder: asphaltandrubber

  • Bleibe immer informiert - mit unserem Newsletter!

    Durch die Anmeldung im Blog Newsletter gibt es automatisch eine E-Mail in dein Postfach, wenn neue Artikel veröffentlicht wurden - kostenlos & jederzeit kündbar!

    E-Mail-Adresse eingeben ➟ "Abonnieren" klicken ➟ fertig

    Wir geben deine E-Mail-Adresse weder weiter, noch gibt es nervige Werbung von uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.