Motorrad-Meilensteine von Honda: Ein Rückblick durch 50 Jahre

Honda CB 400 Super Four VTEC 1999
1999 präsentiert Honda die CB 400 Super Four VTEC.

Sicherheit auf zwei Rädern

Als größter Motorradproduzent weltweit setzt Honda im neuen Millennium auch bei der Zweiradsicherheit ein weiteres Mal Maßstäbe. Das Modell Gold Wing (ab Modelljahr 2006) ist das erste Serienmotorrad mit einem Airbagsystem. Zudem verfügen immer mehr Honda-Modelle auch im unteren Preissegment über kombinierte Bremssysteme.

Honda Gold Wing 2006

Gold Wing – seit 2006 mit Airbag erhältlich.

Motorradweltneuheit Doppelkupplungsgetriebe

Honda VFR1200F 2010

Weltpremiere: das Schaltwunder VFR1200F.

Mit der VFR1200F verfügt ab 2010 zum ersten Mal ein Serienmotorrad über ein Doppelkupplungsgetriebe, das die Leistung und Effizienz des Motors optimal nutzt. Der Fahrer kann dazu manuell aus drei Betriebsmodi wählen: D-Modus für regelmäßigen automatischen Betrieb, S-Modus, wenn eine sportliche Gangart gewünscht wird, sowie den M-Modus, bei dem der Fahrer aus sechs Schaltstufen wählen und so manuell schalten kann.

Lesen Sie dazu auch hier:

50 Jahre Honda Deutschland: Interview mit zwei Zeitzeugen

Quelle & Bilder: Honda