Kawasaki ER-6n 2012 (6)

von in 2012, Kawasaki, Naked Bike / Allrounder mit 7537 Views

Kawasaki ER-6n 2012: Mehr Style, mehr Streetfighter

Kawasaki ER-6n 2012 – Details

Rahmen/hintere Federung/Schwinge

  • NEU * Wie beim vorherigen Modell ist der Rahmen ein wesentliches Erkennungsmerkmal der ER-6n, fürs Modelljahr 2012 kommt allerdings ein komplett neuer Doppelrohr-Perimeter-Rahmen zum Einsatz. Wie zuvor heben die Anbauteile der neuen ER-6n den Rahmen hervor statt ihn zu verdecken.
  • NEU * Die Doppelrohr-Konstruktion des neuen Rahmens aus hochfestem Stahl trägt zum leichten Erscheinungsbild des Motorrads bei. Das Design des Rahmens, der hinteren Federung und der Schwinge bilden eine ununterbrochene Linie vom Lenkkopf bis zur hinteren Radnabe. Das seitlich angeordnete hintere Monofederbein bildet einen fließenden Übergang vom Rahmen zur Schwinge.
  • NEU * Auch die Schwinge, die der Linienführung des Rahmens und des hinteren Federbeins folgt, ist in der neuen Doppelrohr-Konstruktion ausgeführt, betont das Design des Rahmens und ergänzt harmonisch den hochwertigen Gesamteindruck der ER-6n. Die auf der rechten Seite als sogenannte Bananenschwinge ausgeführte Hinterradführung ermöglicht einen aggressiveren Winkel des Schalldämpfers.
  • NEU * Das elegante Design der einteiligen Fußrastenhalterungen für Fahrer und Sozius harmoniert perfekt mit der neuen Schwinge.
  • NEU * Die Rahmenverbindungen sind sehr sorgfältig ausgeführt und unterstützen den qualitativen Gesamteindruck des Motorrads.

kawasaki-er-6n-2012-17

Verkleidungsteile

  • NEU * Die kompaktere Scheinwerferabdeckung ist in Längsrichtung kürzer und vermittelt auch vertikal einen schlankeren Eindruck, der von der dunkel getönten Instrumentenblende verstärkt wird. Das kantige Design der übereinander angeordneten Doppelscheinwerfer bewahrt die Identität der ER-6n und unterstreicht den markanten, neuen Streetfighter-Look.
  • NEU * Die unter dem Scheinwerfer angeordneten Gabelprotektoren tragen zur konzentrierten Vorwärtsbewegung aus dem Stand bei. Sie schützen die Gabelinnenrohre zudem vor Verschmutzung.
  • NEU * Ähnlich wie beim Design der Z1000 ist das Zündschloss nach hinten gewandert und macht damit Platz für den kompakteren Vorbau. Das Zündschloss befindet sich jetzt vor dem Kraftstofftank.
  • NEU * Der Kraftstofftank ist 20 mm höher und unterstützt damit die optische Konzentration der Massen im vorderen Bereich der ER-6n. Hinten fällt der Tank in einer geraden Linie zum Sitz ab.
  • NEU * Die überarbeiteten Kühlerabdeckungen erscheinen von vorn betrachtet schmaler. Die zuvor in die Abdeckungen integrierten vorderen Blinkerleuchten sind jetzt seitlich an der Lampenmaske angeordnet. Klare Blinkergläser mit orangefarbenen Leuchtmitteln unterstreichen das hochwertige Aussehen des Motorrads.
  • NEU * Die schwarzen Seitenverkleidungen lassen das Motorrad hinten leichter erscheinen.
  • NEU * Die markante Heckschale ist 10 mm kürzer, sodass das Motorrad hinten weniger voluminös wirkt. Ein markanteres neues LED-Rücklicht unterstützt das schlankere Erscheinungsbild.
  • NEU * Die neu gestalteten Haltebügel sind gut erreichbar und mit Befestigungspunkten versehen, um kleinere Gepäckstücke auf dem hinteren Sitz festzuzurren.
  • NEU * Das markantere Design der Frontkotflügel unterstreicht das neue dynamische Image.
  • NEU * Das markantere Design der Motorunterverkleidung verstärkt den Streetfighter-Look. Ein Innenkotflügel hinten hält die Unterseite der Heckschale sauber und trägt zum sportlichen Aussehen der ER-6n bei. Die sorgfältige Ausführung im Detail und die sauberen Schweißnähte vermitteln einen hohen Qualitätseindruck.

Instrumente

  • NEU * Um einen kompakteren Vorbau zu ermöglichen, wurde die Instrumenteneinheit so weit wie möglich nach hinten versetzt. Sie ist über dem Lenker angeordnet.
  • NEU * Die dunkel getönte Instrumentenblende verleiht der Instrumenteneinheit ein kompaktes Erscheinungsbild. Von der Seite betrachtet trägt die dunkle Farbe zum schlanken Auftritt der gesamten Front bei.
  • NEU * Die übereinander angeordnete Instrumenteneinheit lässt sich mit einem Blick erfassen. Der analoge Drehzahlmesser mit weißer LED-Hintergrundbeleuchtung ist auch nachts hervorragend ablesbar. Das Multifunktions-LCD-Display hat eine blaue Hintergrundbeleuchtung. Neben Tankanzeige, digitalem Tachometer, Zeituhr, Kilometerzähler und zwei Tageskilometerzählern sind folgende neue Funktionen vorhanden: verbleibende Restkilometer, momentaner und durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch sowie Anzeige für wirtschaftliche Fahrweise.
  • NEU * Die klare Skalierung des Drehzahlmessers, das gewölbte Instrumentenglas und der erhöhte Instrumentenrahmen verbessern ihrerseits die Lesbarkeit und den hochwertigen Eindruck der Instrumenteneinheit.

kawasaki-er-6n-2012-7

Motor

Die elegant geschwungenen Krümmerrohre und die Anordnung des Schalldämpfers unter dem Motor tragen zum attraktiven Design der ER-6n bei.

  • NEU * Die Schalldämpfer-Endkappe ist markanter gestylt; Schalldämpfer-Endkappe und Schalldämpfer sind in einem steileren Winkel angeordnet und unterstützen das aggressive und leichtfüßige Erscheinungsbild.
  • NEU * Das gebürstete Finish der Krümmerrohre und des Schalldämpfers unterstützt die ohnehin hohe Qualitätsanmutung in diesem Bereich.

Bremsen/Räder

Drei Scheibenbremsen im Petal-Design unterstreichen den sportlichen Charakter des Motorrads. Attraktive 6-Speichen-Räder verleihen dem Motorrad ein leichtgewichtiges Aussehen und tragen zur Reduzierung der ungefederten Massen bei.