Husqvarna 900-2012-1

von in Gerüchteküche, Husqvarna, Naked Bike / Allrounder mit 1738 Views

Husqvarna 900: Erste Bilder des Nakedbike

Wir berichteten bereits über die neue Husqvarna 900, welche von dem BMW F800R Triebwerk mit nunmehr 900 cm³ Hubraum angetrieben wird. Jetzt können wir erste Schnappschüsse des neuen Motorrades präsentieren. Nach einige Zeit des Betrachtens bleibt die Erkenntnis: alles wirkt doch recht vertraut! Aber wenn BMW sich intern einen neuen Konkurrenten schaffen will, dürfte das nicht eben in der Kaffeepause entschieden worden sein.

Was gibt es zur Husqvarna 900 zu sagen:

Husqvarna 900: Erste Bilder des NakedbikeIrgendwie hat der Auspuff entfernt Ähnlichkeit mit der Bimota DB7, insgesamt wirkt die Husqvarna 900 wie eine Mischung verschiedener Motorräder. Etwas KTM Duke 690 hier, ein bisschen BMW Technik dort, dazu noch Ecken für das dynamische Aussehen. Der Kotflügel vorn zumindest stellt eigene Gedanken dar, eine Augenweide ist er aber leider nicht geworden. Das Auge freut sich eher über die üppige Bremsanlage. Für kräftigen Vortrieb dürfte also gesorgt sein! Etwas über 100 PS wird der Motor sicherlich leisten und bewegt sich damit genau zwischen dem 750er und dem 1200er Triebwerk von Aprilia.

Husqvarna 900: Erste Bilder des Nakedbike

Husqvarna 900: Erste Bilder des NakedbikeWenn es schon soviele Vergleiche gibt, stellt sich natürlich auch die Frage: für wen ist diese Husqvarna 900 eigentlich? BMW Fans werden auch weiterhin das weiß/blaue Logo auf dem Tank sehen wollen. 100 cm³ mehr Hubraum treffen auf ein der F800R sehr ähnliches Konzept – eine Sackgasse? Immerhin bietet der Markt mit den Aprilia Modellen Shiver & Dorsoduro bereits adäquates Material. Die schwedischen Italiener müssen sich diesem Vergleich also stellen. Warten wir bis dahin weitere Informationen ab.

Quelle & Bilder: MCN