honda-vfr1200-6

von in Honda, Tourer / Sporttourer, Video mit 2197 Views

Honda VFR 1200 V4 Details + Sound

Schau an was da den Italienern in den Alpen vor die Linse gefahren kommt, eine serienreife Honda VFR 1200. Ausgestattet mit mit einem in Fahrzeugfarbe lackierten Koffersystem macht die V4 Honda klar, für was Sie gebaut wurde: zum sportlichen Touren und für die schnelle Reise von A nach B. Darauf deutet die breite Verkleidungsfront ebenso hin wie die gemäßigte Sitzposition.

Die Honda VFR 1200 verfügt über ein Variable Cilinder Management, also eine variable Steuerung der Zylinder. Das VTEC System ist bereits aus der letzten VFR 800 bekannt. Nun also die Weiterentwicklung, welche regelt wie viele Zylinder in Betrieb genommen werden.

Wobei das „Fotoshooting“ durchaus von Honda gewollt schien, wie die Italiener berichten. Neben den Technikern sollen am Ende der Fahrt auch mehrere Journalisten vor Ort gewesen sein. Wie spannend, wie spannend. Wie schön, dass Honda neben reinen Sportbikes auch endlich wieder etwas für Technikenthusiasten im Programm hat.

Die Schnappschüsse sowie Details zu dem VCM-System:

Tsutomu Ishii, Entwicklungsleiter in der Motorabteilung, über die Variable Zylinder Steuerung:

Das macht den Honda VFR 1200 Motor zu einem der aktuell modernsten Motoren im Motorradsektor. Wie auf den Bildern zu erkennen, stehen die vorderen Kolben weiter auseinander als die Hinteren. Unter anderem sollen dabei die typischen V4 Vibrationen minimiert werden. Auch die Zündfolge ist gänzlich anders als bisher. So zünden nicht Kolben 1 & 4 sowie 2 & 3 im abwechselnd, sondern Kolben 1 & 4 sowie 2 & 3. Was keine Big Bang Zündfolge darstellt, aber einen kompakten V4 Motor ermöglicht mit dessen typischen Eigenarten.

Ebenso kommt nun eine „Unicam“ Nockenwelle (wie bei der Honda CRF) zum Einsatz. Vor allem eine Gewichtsreduktion wird so im Gegensatz zu zwei Nockenwellen (DOHC) erreicht. Auch auf Ausgleichswellen soll der Honda V4 Motor verzichten, welchen bis auf den Boxer bei so gut wie jedem anderen Motorenkonzept Verwendung finden.

Die Variable Zylinder Steuerung soll einen geringeren Benzinverbrauch ermöglichen. Mit steigender Drehzahl werden dann die restlichen Zylinder aktiviert. Die hinteren zwei Zylinder sind permanent aktiv, die vorderen werden später erst zugeschalten. Verrückt oder? Der Motor läuft also als Zwei-, Drei- oder Vierzylinder Motor! Den typischen Sound der Konzepte mit eingeschlossen! Zwischen den vorderen beiden Zylindern befinden sich eine Luftkammer, welche die Druckverhältnisse normalisieren soll. Ein Hightech Motor auf Rädern, die Spannung steigt, wie sich dieses neuartige Konzept im Fahrbetrieb anfühlen wird!

So klingt die Honda VFR 1200:

Quelle: http://www.motoblog.it